Donnerstag, 4. Dezember 2014

Stulpen gegen die Kälte - RUMS

Ist es bei euch auch auf einmal so kalt geworden? Vor ein paar Tagen habe ich die ersten zaghaften Schneeflocken gesehen. Und selbst im Haus finde ich es zeitweise richtig unangenehm kalt.
Da kam es mir gerade recht, dass ich für die liebe JenSzaLuLe probenähen durfte. Sie hat ein eBook für Arm- und Beinstulpen erstellt, passend für Damen, Kinder und Babies.

Ich habe zuerst ein Paar Beinstulpen in Mini-Größe genäht:
So hat meine Kleine warme Beinchen. Zumindest noch ein paar Tage, denn sie wächst gerade ganz fleißig, und bald passen die Stulpen bestimmt schon nicht mehr... :)
Das Material ist mein Lieblings-Streifenjersey (einlagig), mit Abschlussbündchen.

Warum eigentlich RUMS?
Ich hattenoch Zeit und habe ein paar Armstulpen für mich genäht. Im eBook gibt es eine lange und eine kurze Variante. Ich habe die kurze Version gewählt, denn ich möchte die Stulpen unter meinen Shirts tragen. So bleiben die Hände schön warm beim Musizieren. Super! :)


Das Material ist kuschelweicher Nicky, mit dünnem Jersey gefüttert.



Jetzt schaue ich noch bei RUMS vorbei und gucke, was sonst noch gewerkelt wurde. :)
Außerdem zeige ich die Stulpen bei Kiddikram und Meitlisache und outnow.

Habt eine schöne Adventszeit,
Sidhe

Kommentare:

Susanne Schaetti Ballif hat gesagt…

Oh sehr schön, gerade die Regenbogenfarbigen gefallen mir sehr gut.

LG Susanne

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Deine Stuplen sind fein. Aber gegen so entzückende Babyhaxerl hast du selbst mit Harfe keine Chance ;-)
Liebe Grüße, Eva