Mittwoch, 21. Oktober 2015

Kuscheljacke "Cozy"

Endlich darf ich sie zeigen, die neue Kuscheljacke meiner Tochter. :)


Ich war ganz stolz und ziemlich aufgeregt, als ich die Nachricht bekam, dass ich den neuen Schnitt "Cozy" für das Team von Kullaloo zur Probe nähen darf. ♥

Zuerst stand dafür die Suche nach einem schönen Stoff an. Entschieden habe ich mich für grauen Babycord mit Ornamenten, Verzierungen aus pinkem Babycord und Teddyplüsch als Futter. Der Plüsch hat die Nähmaschinen zwischendurch ganz schön herausgefordert, aber das Ergebnis ist soooo kuschelig!




 


Ich finde die Jacke traumhaft schön! Der Schnitt ist toll und die Anleitung ganz detailliert, so dass das Nähen einer komplett gefütterten Jacke wirklich problemlos machbar ist. Auch, wenn man - wie ich - das vorher noch nicht gemacht hat. :)

Mit Schutzstreifen, damit das Futter nicht im Reißverschluss hängen bleibt.
Es hat mich eine Menge Zeit gekostet, de Taschen so zuzuschneiden, dass das Muster genau auf den Jackenstoff passt. 
Aber es hat sich gelohnt. :)

 
Vielen Dank, liebes Team von Kullaloo, dass ich Euch unterstützen durfte!

(Beitrag enthält Werbung für ein zur Probe genähtes Schnittmuster)



Verlinkt bei afterworksewing (Auch, wenn ich ja gerade nicht arbeite - ich nähe erst, wenn das Kind im Bett ist. zählt das? ;) ), outnow, kiddikram

Kommentare:

Simply JANuAry hat gesagt…

Liebe Nina,
deine Jacke ist so wunderschön geworden!

Und eindeutig "JA, das zählt!"
Du nähst ja nicht hauptberuflich, demzufolge halt nach DEINER Arbeit.

Den Jackenschnitt muss ich mir wohl auch noch zulegen, die Beispiele sind ja wirklich grandios.

Liebe Grüße, Jana

Muckibär und Schneckenkind hat gesagt…

Einfach nur WOW ! Superschöne Jacke!
Vor Jacken hab ich einen riesen Respekt und hab mich auch noch nicht rangetraut!
GLG Silke