Samstag, 10. Oktober 2015

Meine neue Geldbörse


Vor einer Weile hat Janina von "Frau Ninchen" zum Probenähen aufgerufen.
Ihr Geldbeutel-DIY-Kit sollte getestet werden. Ich habe mich auf ihren Aufruf gemeldet - und als dann tatsächlich die Nachricht kam, ich wäre dabei, habe ich mich unglaublich gefreut!

Nach der Zusage ging es ganz zügig weiter und Janina hat mir ein Kit zusammengestellt. Die Stoffe finde ich großartig!
So sah der Inhalt des Päckchens aus:

Das, was (für mich zumindest) am Nähen oft am nervigsten ist, entfiel. Ich musste kein Schnittmuster ausdrucken und zusammenkleben, undn keine Stoffe zuschneiden. Noch nicht einmal die Verstärkung musste ich aufbügeln, ich konnte sofort mit dem Nähen starten. Toll! Und das Nähen selber ging auch wirklich fix!

 Ich hatte bisher noch nie eine Geldbörse genäht. Aber mit der Anleitung (die in ein paar Punkten noch einmal überarbeitet worden und nun wirklich super verständlich ist) ist das wirklich kein Problem. 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder?


 Den ersten Alltagstest hat die Geldbörse beim heutigen Wochenmarkt-Besuch auch gut bestanden.
 Hier sieht man das Kleingeldfach mit Reißverschluss gut. 



Und so sieht die Geldbörse von innen aus: Jede Menge Einsteck-Fächer für Karten und sonstiges.

 

 Ich freue mich sehr über mein neues Schmuckstück und gehe nun viel lieber einkaufen. ;)

Liebe Grüße!




(Beitrag enthält Werbung für ein zur Probe genähtes DIY-Kit)









Keine Kommentare: